Beschulung ab dem 07.06.2021

Ab dem 07.06.2021 werden alle Klassen weiterhin an ihren üblichen Schultagen in Präsenz-, Wechsel- oder Distanzunterricht unterrichtet. Dem Schreiben zu Regelungen zum Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien an allen Schulen in Bayern können Sie die entsprechend geltenden Kriterien entnehmen.

An der Schule werden Schnelltests durchgeführt. Neu ist, dass ein negatives Testergebnis ggf. Voraussetzung für den Besuch des Präsenzunterrichtes ist.

Die Klassenleitungen informieren die Schülerinnen und Schüler vorab über die Unterrichtszeiten sowie den Ablauf des jeweiligen Schultages.

Die Beschulung der Blockklassen erfolgt zu den im Blockplan veröffentlichten Zeiten.

Es handelt sich bei der Beschulung – in Präsenz, Wechsel oder Distanz – um Pflichtunterricht, für den die Ausbildungsbetriebe freistellen müssen.

Weitere allgemeine Informationen finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

image_printSeite drucken